Montag, 10. April 2017

Supermärkte in Venedig



Supermarkets in Venice (see map further below)

Supermarchés à Venise (voir le plan ci-dessous)

Supermercati a Venezia (vedi mappa in basso)


In Venedig schließen immer mehr Geschäfte. Es gibt bald nur noch Souvenirläden und Imbißbuden. Wer in Venedigs Altstadt lebt, kann seine Einkäufe nur noch auf dem Festland tätigen.

Das ist die ständig wiederholte Jeremiade der Venezianer. Seitdem auch Journalisten und Reiseschriftsteller davon gehört haben, schreibt es einer vom anderen ab und stellt es als Tatsache hin. Gerade habe ich wieder so einen "Erlebnisbericht" gelesen, in dem behauptet wird, in Venedig gäbe es "nur einen richtigen Supermarkt" - gemeint war der COOP am Piazzale Roma, der sich tatsächlich am Ende der Fondamenta Santa Chiara befindet - und alle anderen Alimentari wären winzig und überteuert. Leute, hört doch endlich mal auf, Eure Ignoranz als Erfahrungsbericht zu verkaufen und informiert Euch, bevor Ihr solchen Schwachsinn verbreitet!

Aber stimmt das überhaupt?

Was die Imbißläden angeht: Gerade hat die Stadt Venedig beschlossen, keine Genehmigungen mehr für street food Läden zu erteilen. Ausnahmen gibt es nur für gelaterie artigianali.

Und zur Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs: Vor Kurzem hat DESPAR im ehemaligen Cinema Teatro Italia am Campiello de l'Anconeta (das Google Maps trotz wiederholter Korrekturversuche meinerseits fälschlich am Rio Terà de la Maddalena verortet *) einen Supermarkt eröffnet.

ex Cinema Teatro Italia
Campiello de l'Anconeta,
In dem ehemaligen Teatro Italia ist heute ein DESPAR-Markt.



Ein neuer Suppermarkt macht naürlich noch kein Einkaufsparadies. Aber - Sehen Sie sich die Karte unten an.  Dort habe ich erstmal nur die 25 Supermärkte der großen Ketten aufgeführt, die im Centro Storico vertreten sind, plus drei weitere unabhängige Märkte.
Darüberhinaus gibt es natürlich auch noch zahlreiche Bäckereien, Metzgereien, Obst und Gemüsehändler, Eisenwarenläden usw.


Supermercato Campo San Felice
Supermarkt am Campo San Felice.
Erst BILLA, dann für kure Zeit CONAD, jetzt COOP.
(Dies war bis 2016 der letzte Supermarkt in der Stadt, der jeden Tag bis 24:00 geöffnet hatte.)



Ist Venedig also wirklich unterversorgt?

Schauen wir uns doch einmal eine deutsche Stadt mit ähnlicher Einwohnerzahl an und vergleichen sie mit den 6 venezianischen Sestieri Castello, Cannaregio, San Marco, San Polo, Santa Croce und Dorsoduro (inkl. Giudedecca), die das Centro Storico, also das Inselvenedig bilden:

Offenbach (BW) Venedig
Einwohner 58.465
(31.12.2015)
58 606
(30.06.2012 **)
Fläche in km² 78,38 7,98
Ew/km² 746 7.344
Anzahl Supermärkte 24 28
Ew/Supermarkt ca. 2.400 ca. 2.100
km²/Supermarkt ca. 3,3 ca. 0,3

Ich gebe zu, dass einige der Märkte leicht zu übersehen sind. In Cannaregio gibt es Läden, deren Eingang ganz am Ende schmaler Calli liegen und auf deren Existenz nur wirklich kleine Schilder hinweisen, obwohl sich hinter den schaufensterlosen Fasssaden veritable Supermärkte verbergen.

Den Eingang zum Simply Supermarkt  am Rio Terà Canal, das ist die Straße auf dem Weg vom Campo Santa Margarita zur berühmen Ponte dei Pugni, habe auch ich jahrelang übersehen. Aber wer behauptet, dass Giovanni Normalveneziano seine täglichen Einkaufsbedürfnisse im Centro Storico nicht befriedigen könne, der lügt oder dem sind Supermärkte nicht exklusiv genug. Übrigens sind die Preise in diesen Läden nicht höher als auf dem Festland.


Conad Santa Croce
Fondamenta Rio Marin o dei Garzotti.
Einst BILLA, heute CONAD.
(Conad, das italienische Pendant der EDEKA, hat vor einiger Zeit alle Filiialen der österreichischen Kette BILLA übernommen. BILLA gehört zu REWE International.)



Die Standorte:

Klicken Sie auf einen Marker um die Adresse und die Öffnungszeiten zu sehen:

Click on a placemark to see the address and the opening hours:

Cliquez sur un repère pour voir l'adresse et l'horaire d'ouverture:

Fai clic su un segnaposto per visualizzare l'indirizzo e gli orari di apertura:



↑top

La Serenissima, Corte Coppo
Corte Coppo,
Bio-Markt La Serenissima



La Serenissima, Corte Coppo
Corte Coppo,
Bio-Markt La Serenissima


COOP Piazzale Roma
Fondamenta Santa Chiara,
COOP Piazzale Roma



COOP San Giacomo da l'Orio
Campiello del Piovan / Campo San Giacomo da l'Orio,
COOP Minimercaro Santa Croce




*) Überhaupt ist Google Maps kein sonderlich verläßlicher Wegweiser für Venedig. Aber darüber gibt es demnächst mehr in diesem Blog.

**) Inzwischen soll die Einwohnerzahl auf 55.000 gesunken sein - aber das dürfte wohl die hier besprochenen Verhältnisse nur unwesentlich verändern.

.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen