Freitag, 11. Juli 2014

Redentore 2014 - Die Vorbereitungen

 

Gestern begannen die Arbeiten zur Errichtung der Prozessionsbrücke für das Redentore-Fest 2014. Diese 334 Meter lange Fußgängerbrücke wird aus aus 16 schwimmenden Stahl-/Holz-Moduln zusammengesetzt. In der Mitte der Brücke gibt es eine 10 m breite Durchfahrt für den Linienverkehr und für Rettungsdienste.

 

Redentore 2014 beginnt am 19. Juli um 19:00 Uhr mit der feierlichen Eröffnung der Brücke durch den Patriarchen von Venedig, die dann bis zum Sonntag, 22. Juli, 22:00 Uhr den Giudecca-Kanal von den Zattere zur Redentore-Kirche überspannt. Nur während des Riesenfeuerwerks am Samstag ist sie ab 23:00 Uhr für anderthalb Stunden gesperrt.

 

Bau der Redentore-Brücke, Photo © 2014 by Gunther H.G. Geick
Bau der Redentore-Brücke, gesehen von San Giorgio Maggiore

 

Das Redentore-Fest erinnert an das Ende der längsten Pestepidemie, die Venedig je erlitt. Sie dauerte von 1575 bis 1577 und iam 4. September 1576 gelobten die Repräsentanten der Serenissima den Bau einer Kirche für den Erlöser, die Basilica del Santissimo Redentore, wenn die Stadt von der Plage erlöst werden würde. Seit 1577 findet daher das kurz "Redentore" genannte Fest statt.

 

Basilica del Santissimo Redentore, Photo © 2014 by Gunther H.G. Geick
Die Basilica del Santissimo Redentore (Erlöserkirche) mit der Prozessionsbrücke

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen