Samstag, 5. April 2014

Zwischenfall im Kreuzfahrthafen



Gleich das erste Schiff, das nach sechs Monaten Durchfahrtsverbot wieder das Bacino San Marco passieren durfte, die MSC Preziosa, spült mit einem verunglückten Andockmanöver reichlich Wasser auf die Mühlen des Comitato No Grandi Navi.

Photo "Tibo77", Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0
MSC Preziosa am 9. Oktober 2013 im Hafen von Messina
(Photo "Tibo77", Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0)



Als das Schiff, geführt von einem Lotsen und unter Schlepperassistenz, heute morgen gegen 8 Uhr 15 im Becken der Stazione Marittima anlegte, kollidierte es mit einer der Passagierbrücken. Das Schiff wurde dabei nur oberflächlich beschädigt. Die Passagierbrücke wurde jedoch so sehr verbogen, dass sie vorläufig unbenutzbar ist. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Photo by Gunther H.G. Geick
Stazione Marittima im Juli 2012

s.a. "il mattino di padova", online-Ausgabe vom 05.04.2014, und die Fotostrecke dazu.
s.a. "Il Gazzettino", online-Ausgabe vom 05.04.2014
zur MSC Preziosa s. Wikipedia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen